ChronikVorstandNeuigkeitenKontaktTermine
 
 
  Sie sind hier: Berichte > Niedersachsenmeisterschaft 2007  
 
 
 

Niedersachsenmeisterschaften 2007
Wow was für ein Tag!

 

Nach langen Wochen des Trainings ging es am Sonntag endlich los. Wir fuhren zu den Niedersachsenmeisterschaften nach Sulingen, organisiert und ausgerichtet von der Marching Band "Sound of Sulingen".

 

 

 

 

Zwei Stunden Busfahrt trennten uns noch von unserem ersten Wettkampf bei den Landesmeisterschaften.
Wir haben viel geübt, sind einige Kilometer auf den Sportplätzen in und um Horneburg herum marschiert. Noch nie hatten wir an den Meisterschaften teilgenommen. Das war eine ganz neue Herausforderung für uns.

 

 

 

Es wurde getüftelt, wie wir die geforderten und für uns neuen Elemente in unsere Formation einbauen sollten. Alle arbeiteten konzentriert mit, und selten hörte man so wenig gesabbel in den Reihen wie bei diesen vielen Übungseinheiten für den Wettkampf. Und nun endlich sollte es losgehen.

Alle waren auch einigermaßen pünktlich, man konnte vielen auch schon morgens um 8.45 Uhr die Aufregung anmerken. Selbst die sonst immer so sicheren und coolen Teenies konnten zum Teil ihre Nervosität nicht verbergen.

 

Dann waren wir endlich da!
Nur noch eine gute Stunde bis zum Start!
Noch einmal alle Figuren laufen - dann ging es los:

 

 

 

Alle waren aufgeregt. Selbst unsere Fans auf der Tribüne, die uns begleiteten, bis in die Zehenspitzen bewaffnet mit Wimpeln und dem Spielmannszug Horneburg-Banner, platzten vor Spannung.

 

     

 

     

 

Wir liefen und spielten los - alles klappte hervorragend. Selbst als wir den Parcours geschafft hatten, und unsere Fans total ausflippten, stand allen die Anspannung noch ins Gesicht geschrieben, so dass der Moderator der Veranstaltung uns zum Lächeln animieren musste.

Das war geschafft!
Jetzt ging das Bangen los. Welche Platzierung hatten wir erreicht?
Gegen drei andere Starter traten wir an, unter anderem auch gegen den amtierenden Niedersachsenmeister (Spielmanns- u. Fanfarenzug Fürstenau v.1930 e.V.).

Zuerst genossen wir aber gemeinsam den Nachmittag und sahen uns gemeinsam das vielfältige Programm an. Toll, was mit Spielmannsmusik alles gemacht werden kann, und was die anderen Vereine zu bieten hatten.

Dann endlich gegen 18.30 Uhr war es soweit - die Siegerehrung stand an!
Wieder bekamen alle feuchte Hände. Der vierte Platz wurde verlesen und ..... wir waren es nicht.
Der Jubel in unseren Reihen war groß!
Wir haben es geschafft - nicht der letzte Platz. Mit dem dritten Platz hatten wir den amtierenden Niedersachsenmeister geschlagen.

Was für ein Erfolg.
Wir freuten uns riesig - das lange Training wurde belohnt.

 

 


Auf der Rückfahrt wurden sofort die Daheimgebliebenen per Handy informiert. Gute Laune war garantiert.

 


Diesen Tag werden wir wohl so schnell nicht vergessen.

 
 
 
© 2006 - 2017, Spielmannszug Horneburg ↑ Seitenanfang ↑
 

Template und Design von Daniel Fuhrmannek

Das CMS System Websitebaker ist unter der GNU General Public License veröffentlicht. Autor des System ist Ryan Djurovich.